Einfach perfekt verpackt
  • 24 / 48 Stunden Lieferung
  • Über 400 Kartongrößen
  • Persönliche Ansprechpartner

Die Bauarten - Was ist eigentlich Fefco?

Die europäischen Verbände der Wellpappefabrikanten (FEFCO) und Vollkartonhersteller (ASSCO) haben 1995 einen international gültigen Code entwickelt, um komplexe Konstruktionen im Bereich der Verpackungen durch standardisierte, international gültige Symbole zu ersetzen. In diesem umfassenden Katalog werden alle Ausführungen und Bauformen von Wellpapp-Verpackungen festgelegt und in verschiedene Grundtypen eingeteilt. Dieser Code weist jedem Wellpapp-Verpackungstyp eine vierstellige Nummer zu. Die ersten beiden Ziffern stehen für den Grundtyp. Wenn Sie einen Karton benötigen und ihn beschreiben wollen, dann sollten Sie dies mit dem Fefco-Typen machen.

02  Faltschachteln
Faltschachteln bestehen in der Regel aus einem Stück, Boden und Deckel werden durch je vier Verschlussklappen gebildet. Sie werden flachliegend und gebrauchsfertig versandt. Die Fabrikkante wird durch Drahtheftung, Laschenklebung oder Klebestreifen verbunden.
Häufige Einsatzgebiete: Klassische Transportverpackung für Versandgüter aller Art.

03  Deckelschachteln
Deckelschachteln (Stülpschachteln) sind üblicherweise zwei- oder mehrteilig. Ein Oberteil (Deckel) wird über ein Unterteil (Boden) gestülpt oder beide über einen Rumpf.
Häufige Einsatzgebiete: Versand- oder Lagerschachtel für Schuhe, Textilien etc.

04  Falthüllen und Trays
Falthüllen sind im Allgemeinen aus einem Zuschnitt hergestellt. Zwei oder alle Seitenwände und der Deckel sind am Boden angelenkt. Sie sind meist ohne Heften oder Kleben gebrauchsfertig. Handgriffe, VerkaufsaufsteIler usw. können bei dieser Ausführungsart mit vorgesehen werden.
Häufige Einsatzgebiete: Versand von großflächigen und gleichzeitig flachen Produkten wie z.B. Bücher und Kalender.

05  Schiebeschachteln
Schiebeschachteln bestehen aus mehreren in verschiedenen Richtungen ineinander schiebaren Ringeinsätzen und Manschetten. Hierzu gehören auch Überschiebhülsen.
Häufige Einsatzgebiete: Elektronische Bauteile und Kleinmaterial, Druckerzeugnisse

06  Formfeste Schachteln
Formfeste Schachteln bestehen gewöhnlich aus zwei Seitenteilen und einem Mittelteil, das Boden und Deckel bildet. Diese Schachteln können als vorbereitete Zuschnitte geliefert werden und sind dann vor der Verwendung durch Drahtheftung oder Verklebung mittels spezieller Verpackungsmaschinen zu verbinden.
Häufige Einsatzgebiete: Exportverpackungen 

07  Aufrichteschachteln
Aufrichteschachteln sind fertig geklebte, einteilige Kartons. Sie sind vom Hersteller vorgeleimt, werden flach geliefert und sind durch einfaches Aufrichten sofort gebrauchsfertig.
Häufige Einsatzgebiete: Für schnelles Versandhandling in allen Bereichen.

09  Inneneinrichtungen
Inneneinrichtungen sind Einlagen, Ringeinsätze, Stege, Zwischenwände usw. als getrennte Elemente, können aber auch mit der Kiste verbunden sein. Die Anzahl der Wände sind beliebig.
Häufige Einsatzgebiete: Hauptsächlich zur Unterteilung in Verpackungen von Getränken. 

Die wohl am häufigsten verwendete und daher jedem bekannte Bauform ist der Fefco 0201. Es ist der klassische Versandkarton. Bei Bähr-Verpackungsmittel können Sie eine Vielzahl an möglichen Bauformen erhalten, eine Übersicht wird im Folgenden erklärt.

Faltkartons

FEFCO 0201
0201
Die Standard-Bauform besitzt aneinanderstoßende Boden- und Deckelklappen zum Verschließen mit Paketband. Diese Kartonart kann von ganz klein bis hin zum großen Karton produziert werden. Sie wird flach angeliefert und wird erst vor der Verwendung aufgerichtet.

FEFCO 0200
0200

Dieser Karton wird ausschließlich ohne Deckel-/ oder Bodenklappen gefertigt und wird mitunter in Verbindung mit einem Wellpapp-Deckel angeboten. Die nach oben offene Bauweise eignet sich sehr gut für den Transport von Obst und Gemüse. Die Faltkiste kann aber auch als Verkaufsverpackung, zur Lagerhalterung oder für den Palettenversand als Abdeckhaube eingesetzt werden, unter gewissen Vorraussetzungen kann sie auch stapelfähig sein. Durch die einfache Falttechnik ist sie leicht zu handhaben.

FEFCO 0203
020358402469a29a4

Dieser Karton besitzt voll überlappende Boden- und Deckelklappen. Praktisch bedeutet dies, dass der Boden zusätzlich verstärkt wird und so eine gewisse Stabilität gewährleistet ist. Auch der Ecken- und Kantenschutz erhöht sich durch die doppelte Materialstärke.

FEFCO 0216
0216

Diese Faltschachtel besteht aus einem Stück und ist an ihrer Fabbrikkante geheftet, geklebt oder durch einen Klebestreifen verbunden. Das Praktische an diesem Karton ist der Steckboden, nach dem Aufrichten ist er schon gebrauchsfertig. Er muss nur noch an den Deckelklappen verschlossen werden.

Stülp-/Deckelkartons

FEFCO 0300
0300

ist eine zweiteilige Stülpdeckelschachtel. Boden und Deckel sind vom Konstruktionsschema identisch. Die Innenabmessungen des Deckels sind in Breite und Länge größer. Damit gehen Boden und Deckel voll übereinander. Diese Schachteln werden häufig als Lager- oder Versandschachteln für Schuhe, Textilien und Druckerzeugnisse eingesetzt. Die Zuschnitte müssen z.B. mittels Packband oder durch einen Heftautomat aufgebaut werden.

FEFCO 0303
0303

Hier handelt es sich um eine gestanzte Aufrichteschachtel. Diese Ausführung ist mit den Fefco 0303 identisch, nur sind hier die Zuschnitte bereits durch eine industrielle Verklebung gebrauchsfertig.

Schiebeschachtel

FEFCO 0401
0401

Diese Faltschachtel ist eine einteilige Kreuzverpackung mit zusammenstoßenden inneren und äußeren Verschlussklappen. Sie wird als Umverpackung für Bücher, Kalender und ähnlichen Produkten verwendet.

FEFCO 0400
0400

Dieser einteilige Kreuzeinschlag oder Kreuzverpackung hat kurze innere Verschlussklappen, die äußere Verschlussklappe umschließt das Ober- und Unterteil.

FEFCO 0402
0402

Dieser einteilige Kreuzeinschlag oder Kreuzverpackung hat kurze innere und zusammenstoßende äußeren Verschlussklappen. Sie dient als Umverpackung für Bücher, Kalender und Ordner.

FEFCO 0404
0404

Bei dieser zweiteiligen Kreuzverpackung sind die Seitenwände nach innen einzuklappen und stoßen in der Mitte aneinander. Die stabile Bauweise ermöglicht ein einfaches und schnelles Befüllen. Für die Außenwand wird ein mit Riller versehener Bogen verwendet und für die Stabilisierung ein weiterer Bogen quer eingeklebt.

FEFCO 0409
0409

Diese einteilige Falthüllenschachtel hat eine voll überlappende Längsseitenwand und voll überlappende kurze innere Verschlusskappen. Es ist eine bequeme Wickelverpackung, mit der man zumeist längliche Produkte einpackt. Die flachliegenden Faltzuschnitte werden um das Produkt gefaltet.

Stanzverpackungen

FEFCO 0412
0412

Hier handelt es sich um einen einteiligen Faltzuschnitt mit Verbindungslaschen und Seitenlaschen an den Stirnseiten mit zusammenstoßenden äußeren Verschlussklappen. Bei diesem Karton faltet man die flachliegenden Faltzuschnitte um das Produkt. Die offenen Kanten werden z.B. mit Klebeband verschlossen.

FEFCO 0421
0421

Diese Klappdeckelschachtel ist mit Einsteckdeckel, Verbindungslaschen und im Boden arretierten Stirnseitenwänden ausgestattet. Um den Karton zu verschließen kann die Deckelklappe mit einer Einstecklasche versehen werden.  

FEFCO 0426
0426
ist ein Stanzkarton mit Einsteckdeckel, Seitenlaschen am Deckel, Verbindungslaschen an den Stirnseiten und eine im Boden verriegelte Längsseite.

FEFCO 0427
0427

Diese Klappdeckelschachtel mit überlappenden Deckelklappen besteht aus einem Zuschnitt. Die überlappenden Enden des Faltdeckels können an der Seite in den Karton gesteckt werden und ihn dadurch verschließen. Es wird für den Aufbau nicht zwingend ein Klebeband benötigt.

FEFCO 0470
0470

ist ein einteiliger Faltkartonzuschnitt mit Einsteckdeckel. Er hat Verbindungslaschen an einer Längsseitenwand und im Boden verriegelte Stirnseitenwände.

FEFCO 0471
0471

ist der Stanzausschnitt einer Klappbox. Sie ist einfach und schnell aufzurichten und dank ihrer Einstecklasche zum Öffnen und Wiederverschließen optimal für den portosparenden Versand.

Alle bei uns erhältlichen Bauformen finden sie im Kartonkonfigurator